Baumburger Kulturprogramm

Kunst und Handwerk in Baumburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Faszination Glaskunst: Siegfried Franz aus Burghausen zeigt beim KUH-Markt in Baumburg, was in Sachen Glas machbar ist.

Altenmarkt - 40 Könner ihrer Zünfte präsentieren beim Baumburger Kultursommer im historischen Gutshof ihr Handwerk: Von Papier- und Glaskunst bis Möbel - es ist eine Menge geboten.

In stilvollem Ambiente können Besucher des Marktes "Kunst und Handwerk" (KUH) am Samstag, 17., und Sonntag, 18. Oktober, jeweils von 10 bis 18 Uhr in Baumburg einkaufen und mit Künstlern und Kunsthandwerkern ins Gespräch kommen. Schauplätze des Marktes, den Kultursommer-Organisator Muk Heigl im vergangenen Jahr ins Baumburger Kulturprogramm aufgenommen hat, sind der Innenhof, der ehemalige Rossstall und die Galerie im Gutshof.

Papierkunst beim KUH-Markt in Baumburg.

Nicht Masse, sondern Klasse ist die Devise: Die Künstler, Handwerker und Kunsthandwerker, die sich und ihre Waren am und im Gutshof präsentieren, sind allesamt Könner ihrer Zünfte. Einige davon werden ihre Waren nicht nur verkaufen, sondern auch zeigen, wie sie entstehen. Kunstgegenstände und alte Handwerkstechniken stehen bei KUH im Mittelpunkt. Zu sehen, zu bewundern und natürlich zu erwerben sind unter anderem bemalte Keramiken und Keramikketten, Kissen, Schmuck, Holz- und Papierkunst, Kalligrafien, Goldschmiedearbeiten, Lederaccessoires und -Kleidung, Möbel, Goldschmiedearbeiten, Lichtobjekte aus Glas und Holz, Fotografien, Puppen, Seifen, Bilder aus getrockneten und gepressten Blumen und Edelsteine. Erstmals dabei sind ein Glasschleifer, eine Hemdenschneiderin, eine Schnitzermeisterin, ein Webermeister, ein Messerschmied, ein Seiler und ein Hornschnitzer.

Kunstschmied Andreas Warislohner aus Wonneberg ist in Baumburg mit seiner mobilen Schmiede im Einsatz.

KUH hat das Zeug zum Familienausflug: Kinder können sich vom Spiel des Glasbläsers und des Schmieds mit dem Feuer faszinieren lassen. Außerdem wird ein Bauchredner und Puppenspieler für Unterhaltung sorgen. Gelegenheiten, mit den Könnern ins Gespräch zu kommen, gibt's mit Sicherheit zahllose - die Handwerker wollen ihre Begeisterung für ihre Kunst teilen und weitergeben. Es wird also wieder höchst kommunikativ in Baumburg. Dazu gibt’s ayurvedische Küche, Gegrilltes, Crêpes und Getränke. Für eine dezente Hintergrundbeschallung sorgen die Sweet Dudes und Trio Mio.

fal

- ANZEIGE -

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser