"Winterschuiparty" in Ampfing

Party-Besucher sprüht mit Pfefferspray - 20 Verletzte!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ampfing - Bei der "Winterschuiparty" kam es in der Nacht auf Sonntag zu einem Vorfall. Ein Unbekannter versprühte Pfefferspray. 

Gegen 1:15 Uhr erschien eine junge Frau beim anwesenden Rettungsdienst und klagte über Husten und Atemnot. Kurz zuvor hielt sie sich noch in der Partyhalle auf, als es durch einen unbekannten Täter in mitten der 2000 feiernden Gäste vermutlich zum Einsatz von Pfefferspray kam.

Nach kurzer Zeit begaben sich zahlreiche weitere Gäste mit ähnlichen Symptomen wie die junge Frau zum Sanitätsdienst.

Dieser forderte zur Behandlung der rund 20 Verletzten, welche an Reizungen der Atemwege litten, weitere Kräfte an.

Die Party an sich musste durch den Vorfall glücklicherweise nicht abgebrochen werden, da durch eine zügige Belüftung der Halle durch den Veranstalter die Reizstoffe schnell aus der Halle entfernt werden konnten.

Durch die Polizei Mühldorf wurden Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Geschädigte oder verletzte Personen und Zeugen der Tat werden gebeten sich bei der Polizei Mühldorf unter 08631/36730 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser