Aufwendige Bergeaktion nach Lkw-Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding/A8 - Nachdem am Dienstagnachmittag ein 26-jähriger deutscher Kraftfahrer mit seinem Lkw bei Piding von der Autobahn gestürzt war, ist das Unfallfahrzeug am Abend geborgen worden.

Mit Hilfe zweier Bergekräne wurde zunächst die Ladung des Lkw - Laminatboden aus einer Salzburger Laminat und Bodenbeläge Firma - entladen und auf bereitgestellte Lkw umgeladen. Anschließend konnten beide Kräne zusammen den Lkw wieder auf die Autobahn heben und aufstellen.

Die A8 musste wegen des Unfalles über mehrere Stunden lang total gesperrt werden. Die Autobahnmeisterei richtete eine Umleitung ein. Seit 2 Uhr morgens fließt der Verkehr auf der A8 bei Piding wieder.

Lkw-Bergung auf A8

Am Lkw und der Ladung entstand ein Gesamtsachschaden von mindestens 100.000 €.

A8: Lkw umgekippt

Aktivnews

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser