Glühwein und Katzenjammer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landreis - Die vielen Christkindlmärkte bieten auch viel Glühwein. Mit einer heißen Tasse in der Hand lässt es sich ja auch viel besser aushalten in dieser Kälte. Doch Achtung: Glühwein ist kein Kinderpunsch!

Glühwein - Für Viele ein absolutes Muss auf dem Christkindlmarkt. Aber Vorsicht: Der Alkohol im Glühwein geht wegen der Wärme und der Süße so gut wie sofort ins Blut. Also lassen Sie ihr Auto stehen, denn der Führerschein kann schon ab 0,3 Promille weg sein.

Was ist Glühwein eigentlich genau? Woraus wird er gemacht?

Grundlage für Glühwein bildet natürlich Wein, ob weiß oder rot. Der Wein wird mit verschiedenen Gewürzen wie Sternanis, Zimt, Gewürznelken gewürzt und heiß gemacht. Je nach Geschmack wird gesüßt.

Zum Selbermachen hier die besten Rezepte:

Es ist nach einer Tasse Glühwein nicht jeder gleich betrunken. Der Grad hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel Alter, Geschlecht und Gewicht. Eine kleine Hilfestellung, wie schnell Sie betrunken sind, haben wir hier.

Und am nächsten Tag? Katerstimmung? Wir haben hier ein paar Links für Sie zusammengestellt, damit Sie den nächsten Tag unbeschadet überstehen:

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser