Kleine Sensation im Bier-Battle

Diese Brauereien ziehen ins Viertelfinale ein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Am Mittwoch startete unser "Bier-Battle", bei dem 16 Brauereien gegeneinander an den Start gingen. Nun stehen die acht Viertel-Finalisten fest:

Die erste Runde des Bier-Battles ist vorbei! Somit ziehen von ursprünglich 16 Teilnehmern acht Brauereien ins Viertelfinale ein - und so manche Überraschung ist ebenfalls dabei. 

Viertelfinale

Im Viertelfinale heißt es dann: Pro Tag ein Match. Los geht die Abstimmung um 7 Uhr, bis 23.59 Uhr kann jeder Leser seine Stimme abgeben. 

  • Dienstag, 12. April:
  • Flötzinger Bräu tritt gegen Graf Toerring an. Die Rosenheimer Familienbrauerei setzte sich in Runde 1 gegen Bräu im Moos durch, die Jettenbacher triumphierten über die Burghauser Brauwerkstatt.
  • Mittwoch, 13. April:
  • Das Rennen zwischen Auerbräu und Unertl Weißbräu wird entschieden. Auer konnte in Runde 1 gegen Wieninger Bräu alles klar machen, das Reichenhaller Bürgerbräu musste sich sich gegen Unertl geschlagen geben.
  • Donnerstag, 14. April:
  • Im Landkreis-Derby begegnen sich die Schloßbrauerei Stein und Schönramer aus Petting. Die Brauerei aus Stein an der Traun ließ Camba Bavaria hinter sich, Schönramer gewann gegen die Brauerei Stierberg.
  • Freitag, 15. April:
  • Es kommt zum 1:1-Match zwischen Wochinger Bräu und dem Hofbräuhaus Traunstein. Im bislang knappsten Match musste sich Maxlrainer gegen Wochinger Bräu geschlagen geben - nicht mal einen ganzen Prozentpunkt lagen die Mangfalltaler gegen Traunsteins kleinste Brauerei zurück. Das Hofbrauhaus Berchtesgaden verlor gegen das Hofbräuhaus Traunstein.

Alle Abstimmergebnisse aus Runde 1 könnt ihr Euch hier nochmal ansehen

Unterstützt Euren Favoriten und stimmt kräftig für ihn ab!

bp/jb

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser