61 Einsatzkräfte bei Brand bei Brunnthal

Lkw-Anhänger brennt auf A8 - Langer Rückstau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Brunnthal - Am Donnerstagmorgen geriet der Reifen eines Lkw-Anhängers in Brand und beschädigte dabei den Lkw-Anhänger. Es kam zu erheblichen Rückstaus.

Am Donnerstag, 21.04.2016, gegen 04.30 h, kam auf der BAB A 8, Fahrtrichtung München, im Gemeindebereich Brunnthal ein Reifen eines Lkw-Anhängers in Brand und beschädigte dabei den Lkw-Anhänger, der durch die Hitze angekokelt wurde.

Der Lkw-Fahrer konnte den Lkw noch abkuppeln, erlitt dabei jedoch eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Harlaching verbracht. Der Anhänger war mit Postpaketen und u.a. auch mit nicht gekennzeichnetem Gefahrgut beladen. Die Ladung wurde erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

Die Feuerwehren Sauerlach, Hofolding und Brunnthal waren mit insgesamt 61 Einsatzkräften und 13 Fahrzeugen im Einsatz, um den Brand zu löschen. Die beschädigte Ladung wird von Kräften des Technischen Hilfswerks und des Abschleppdienstes umgeladen. Kräfte der Autobahnmeisterei sind ebenfalls vor Ort, um die Schäden an der Fahrbahn zu begutachten und diese zu säubern.

Aufgrund der Lösch- und Bergungsarbeiten sind erhebliche Rückstaus in Fahrtrichtung München aufgetreten. Zur Schadenshöhe kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden.

Pressemeldung Autobahnpolizeistation Holzkirchen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser