Ohne Einreise- oder Aufenthaltspapiere unterwegs

Rund 70 Migranten in Freilassing festgestellt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Am Dienstag hat die Bundespolizei allein im Stadtgebiet Freilassing über 70 ausländische Personen, die ohne Einreise- oder Aufenthaltspapiere unterwegs waren, festgenommen. Allein im Juni wurden 1.700 Migranten an der deutsch-österreichischen Grenze registriert.

Die Bundespolizei hat alleine am Dienstagmorgen rund 50 Migranten im Freilassinger Stadtgebiet festgestellt. Im Bereich des gesamten Reviers Freilassing trafen die Beamtinnen und Beamten innerhalb von 24 Stunden auf über 70 ausländische Personen, die ohne Einreise- oder Aufenthaltspapiere unterwegs waren.

Personen am Freibad aufgefunden

Gegen 8 Uhr fielen den Bundespolizisten im Ortsbereich einzelne Migranten sowie mehrere Personengruppen auf. In der Münchener Straße waren es eine 15- und eine neunköpfige Gruppe. Am Freibad wurden weitere zwölf und am Bahnhof neun Personen aufgefunden. Einige der unerlaubt Eingereisten gaben an, mit einem Auto nach Deutschland gebracht worden zu sein.

Nähere Angaben konnten oder wollten sie jedoch nicht machen. Es handelt sich um Afghanen, Iraner, Iraker und Pakistaner. Am Nachmittag wurden an der B 20 in Hammerau (Gemeinde Ainring) sechs Migranten aus Afghanistan aufgegriffen. Am Ende dieses Tages verzeichnete das Bundespolizeirevier Freilassing insgesamt 74 Menschen, die illegal eingereist oder offenbar eigeschleust worden waren.

Bundespolizei weiter wegen Migranten im Einsatz

Im südlichen Abschnitt der deutsch-österreichischen Grenze ist die Bundespolizei weiterhin in Sachen Migration gefordert. Im Juni registrierten die Beamten im Zuständigkeitsbereich der Bundespolizeiinspektion Rosenheim – zu dem unter anderem das Revier Freilassing gehört – etwa 1.700 Migranten. Nach wie vor ist auch mit Schleusungen zu rechnen. Durchschnittlich wurde im Juni jeden zweiten Tag ein mutmaßlicher Schleuser festgenommen.

Pressemeldung Bundespolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser