Unfall in Burghausen

Motorradfahrer (21) wird über BMW geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burghausen - Am späten Vormittag hat es in Burghausen gekracht. Dort stießen ein Auto und ein Motorradfahrer zusammen. Der Biker wurde bei dem Crash erheblich verletzt.

UPDATE, 13.20 Uhr:

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Sonntagvormittag gegen 11 Uhr auf der Marktler Straße in Burghausen gekommen. Eine 29-Jährige hatte mit ihrem 3er BMW Touring am Fahrbahnrand geparkt und wollte ausparken, auf der Fahrbahn wenden und die Fahrt in Richtung Robert-Koch-Straße fortsetzen. Sie übersah dabei einen von hinten kommenden 21-jährigen Tüsslinger, der mit einer Yamaha in Richtung Altstadt unterwegs war. 

Der Kradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, prallte in die Fahrerseite des BMW, wurde über den Wagen geschleudert und blieb verletzt am Boden liegen. Der Motorradfahrer musste mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock.

Motorradunfall in Burghausen

Die Erstmeldung:

In Burghausen kam es am späten Sonntagvormittag zwischen den Kreuzungen Robert-Koch-Straße und Adalbert-Stifter-Straße zu einem Unfall. Dabei stießen offenbar ein Auto und ein Motorradfahrer zusammen. Der Motorradfahrer wurde dabei ersten Erkenntnissen zufolge mittelschwer verletzt. Es entstand außerdem erheblicher Sachschaden.

Timebreak21/mw

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser