Bahnfahrer aufgepasst: Busse statt Züge!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim/Prien - Am letzten Oktober-Wochenende werden zwischen Rosenheim und Prien neue Gleise verlegt. Jeder zweite Zug wird durch Busse ersetzt!

Am Wochenende 29./30. Oktober wird jeweils von 8 bis 22 Uhr jeder zweite Regionalzug zwischen Rosenheim und Prien durch Busse ersetzt. Die Reisenden werden gebeten, die frühere Abfahrt bzw. spätere Ankunft der Busse in Rosenheim um eine halbe Stunde zu beachten. In Prien erreichen die Reisenden die Anschlusszüge in Richtung Salzburg. Nahverkehrskunden können die im Ersatzplan besonders gekennzeichneten Fernverkehrszüge benutzen (allerdings nicht mit Sonderangeboten wie Bayern-Ticket oder Schönes-Wochenende-Ticket).

Die Deutsche Bahn bittet die Reisenden um Verständnis für die Behinderungen. Reisegepäck, Kinderwagen und Faltrollstühle können in den Bussen mitgenommen werden; Fahrräder nur im Rahmen des verfügbaren Platzes.

Eine Broschüre mit Baustelleninformationen ist im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten eingestellt. Die Fahrgastinformation erfolgt anhand von Aushängen an den Bahnhöfen. Die Deutsche Bahn informiert ihre Kunden auch am Telefon unter der Servicenummer 0180 / 5996633 (14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 42 ct/Min).

Pressemitteilung Deutsche Bahn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser