Dumm gelaufen: Diebin hält Polizeiauto für Taxi

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hof - Irgendwas hat es auf dem Dach, dann wird es ein Taxi sein, dachte sich wohl eine reichlich alkoholisierte Frau in Hof - und wollte in einen Streifenwagen einsteigen. Damit endete jedoch die Flucht einer Diebin.

Die Frau durfte sogar im Streifenwagen mitfahren - doch erst nach Angabe ihrer Personalien und Herausgabe des Diebesgutes, teilte die Polizeiinspektion Hof am Donnerstag mit.

Die 66-Jährige hatte sich am Vorabend in einer Kneipe zu einem 35 Jahre alten Gast an den Tisch gesetzt und mit ihm parliert. Als er kurz zur Bar ging und allzu vertrauensvoll Handy und Portemonnaie zurückließ, schnappte die Frau sich beides und verschwand. Die von dem Gast informierte Polizei machte sich auf die Suche und entdeckte die Frau noch in der Nähe: “Offensichtlich aufgrund ihres angetrunkenen Zustandes verwechselte sie den Streifenwagen der Polizei mit einem Taxi“, hieß es. Damit endete dann ihre Flucht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser