Bei Reit im Winkl in Anhänger gerast

Nächster E-Bike Unfall: 85-Jähriger schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reit im Winkl - Die Unfälle, bei denen E-Bikes beteiligt sind, scheinen sich zu häufen. Nach dem tödlichen Unglück in Berchtesgaden, ereignete sich nun am Montag ein erneuter Sturz eines E-Bikers.

Bereits am Samstagabend ereignete sich ein tragisches E-Bike Unglück: Die Ehefrau des Opfers alarmierte die Polizei, nachdem ihr Mann von seiner Fahrradtour nicht nach Hause kam. Der 54-jähriger Berchtesgadener kam dabei von der Strecke ab und prallte gegen einen Baum. Die verständigte Notärztin konnte nur noch den Tod des Verunglückten feststellen.

Dieser Vorfall löste erneut die Frage aus, wie gefährlich E-Bikes tatsächlich sind. Laut Experten wiesen E-Bikes eigentlich kein größeres Gefährdungspotential aus, als normale Räder. Nach einer längeren Radpause, insbesondere bei älteren Leuten, wäre ein Fahrtraining dennoch sinnvoll.

Nun sehen sich die Gegner der E-Bikes in ihrem Kritik bestätigt, weil es in Reit im Winkl zu einem Unfall kam, bei dem erneut ein E-Biker beteiligt war.

85-Jähriger schwer verletzt

Am Montag, gegen 14.50 Uhr, fuhr ein 85-jähriger Reit im Winkler mit seinem MTB-E- Bike von der Winklmoos-Alm talwärts. Bei einem Gefälle von ca. 9 Prozent wurde er von einem Pkw mit Anhänger mit ca. 40 km/h überholt. In der darauffolgenden Linkskurve legte sich der Radfahrer windschnittig auf sein MTB um die Geschwindigkeit zu erhöhen, schnitt die Kurve und geriet mit dem Vorderreifen gegen den Anhänger.

Er kam auf der Teerstraße zu Sturz und verletzte sich schwer. Der 85-jährige wurde an der Unfallstelle vom Notarzt erstversorgt und trotz Helm mit Verdacht auf schwerer Gehirnerschütterung, Prellungen, Hautabschürfungen in die Klinik Traunstein eingewiesen. Der Fahrradhelm wurde total zerstört, am E-Bike entstand nur geringer, am Anhänger kein Sachschaden.

Pressemeldung Polizeistation Reit im Winkl

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser