Fahrer kam von Straße ab

Tödlicher Unfall im Ebersberger Forst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ebersberger Forst - Ein 32-jähriger aus dem Landkreis kam am Montag bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Gegen 19.45 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer ein neben der Staatsstraße 2080 im Forst liegendes Fahrzeug.

Die Rettungskräfte von Feuerwehr und BRK, die kurze Zeit später an der Unfallstelle eintrafen, konnten trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen nichts mehr für den Fahrzeuglenker tun.

Offensichtlich war dieser aus noch ungeklärter Ursache mit seinem VW in Richtung Forstinning fahrend nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in den Wald gefahren.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München wurde ein Gutachter zur Unfallstelle gerufen, um zusammen mit der Polizei Ebersberg den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Ebersberg und Forstinning im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Ebersberg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser