Mit Fackeln zur Gartenschau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Einen etwa zweistündigen, geführten Spaziergang über die Landesgartenschau im Fackelschein veranstaltet die Touristinfo Rosenheim am 10. September um 20 Uhr.

Die Führung startet beim Eingang Mangfallpark Süd. Entlang des Hammerbaches geht es zur ersten Brücke um dann bei der Quadriga den ersten Halt zu machen. Danach geht es am Mullewapphaus Richtung Mangfallpark Nord um Plitsch und Platsch, den beiden zahmen Bibern, "Guten Abend" zu sagen. Unheimlich wird es im Auwald, wenn die Bäume ihre Schatten im Fackellicht werfen.

Anschließend geht es zum Innspitz. Am Aussichtssteg gibt es anschließend die eine oder andere lustige Geschichte zur Innschifffahrt. Vorbei am Leuchtenwald gehen die Führungsteilnehmer Richtung Mühlbachbogen. Ein kurzer Rundgang durch die Themengärten vermittelt bei Fackelschein sicher noch mehr die Freizeittauglichkeit der Gartenflächen.

Mit einem Gang durch das Gräberfeld endet die Fackelwanderung, nicht ohne etwas über die Geschichte des Salzes in Rosenheim gehört zu haben. Teilnahme ist nur mit Landesgartenschauticket möglich. Karten für die Führung gibt es ab sofort an der Touristinfo im Lokschuppen und im Kuko; Info unter Telefon 365 90 61.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser