In  Freilassing

Bub (7) läuft vor Auto: 75-Jähriger kann nicht mehr bremsen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Am Montag lief ein siebenjähriges Kind in der Salzstraße vor ein Auto. Der 75-jährige Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und touchierte den Jungen. 

Am 17. Oktober gegen 13.30 Uhr ereignete sich in der Salzstraße ein Unfall, bei dem ein siebenjähriger Schuljunge verletzt wurde. 

Der Bub wollte die Salzstraße überqueren und übersah dabei einen Richtung Wasserburger Straße fahrenden Wagen. Der 75-jährige Mann aus Ainring konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und touchierte den Siebenjähirgen mit seiner rechten Fahrbahnseite

Das Kind erlitt Prellungen am ganzen Körper und wurde ins Landeskrankenhaus nach Salzburg eingeliefert. Der Ainringer und seine 70-jährige Ehefrau, die Beifahrerin war, blieben unverletzt. Am Auto entstand nur geringer Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser