In der Reichenhaller Straße in Freilassing

Betrunkener Tscheche kracht in Baustelle: Totalschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr wurde eine Streife der Polizeiinspektion Freilassing zu einem Verkehrsunfall in der Reichenhaller Straße in Freilassing gerufen.

Ein 30-jähriger Tscheche fuhr in der Linkskurve zur Bahnhofsunterführung gerade aus und krachte mit seinem Auto in die provisorische Leitplanke der dortigen Baustelle. Hauptursache für den Unfall war wohl die erhebliche Alkoholisierung des Fahrers von fast zwei Promille. Die beiden Mitfahrer waren augenscheinlich nicht weniger alkoholisiert. 

Bilder vom Unfall eines betrunkenen Tschechen auf der Reichenhallerstraße:

Einer der beiden wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam zur Behandlung ins das Krankenhaus Bad Reichenhall. Der Unfallverursacher wurde zu einer Blutentnahme in das Krankenhaus Freilassing gebracht. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Trunkenheit und fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall. 

Zur Beseitigung der Unfallschäden musste die Feuerwehr Freilassing alarmiert werden. Diese waren mit 4 Fahrzeugen und 20 Mann vor Ort. Das Auto des Tschechen erlitt einen Totalschaden und wurde abgeschleppt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser