Fußball on Eis: Das ist der Rosenheimer Cup

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Acht treten an, nur ein Team gewinnt den Pott: Beim 1. Rosenheimer Eisfußball-Cup am 30. Januar geht es sportlich zur Sache. Aber auch mit viel Herz: die Regeln.

"Wir wollen etwas für Kinder tun und Spaß machen soll es auch", sagten sich die Verantwortlichen von Sportbund Rosenheim und Starbulls Rosenheim vor ein paar Wochen. Jetzt präsentierten sie das Ergebnis ihrer Überlegungen: In Rosenheim wird am 30. Januar der 1. Eisfußball-Cup stattfinden.

Die Fakten zum Eisfußball-Cup:

Wann: 30. Januar, 16 bis 20 Uhr

Wo: Kathrein-Stadion, Rosenheim

Preis: Erwachsene € 7,- und € 3 für Jugendliche bis 16 Jahren

Karten-Verkauf: Vorverkaufsstellen Auto Eder in Kolbermoor, OVB Medienhaus, den Rosenheimer McDonald´s Restaurants und bei der Geschäftsstelle der Starbulls Rosenheim im Eisstation ab 12. Januar 2010

Wer nimmt teil: sieben gesetzte Mannschaften und ein User-Team, für das Sie sich JETZT BEWERBEN können

Vorbild war der TV-Event von Stefan Raab, der vergangenes Jahr Millionen Fernseh-Zuschauer begeisterte und die Teilnehmer sowieso. Neben lokalen Größen wie einem Starbulls-Teams, einer Fan-Auswahl oder einem Sportbund-Team werden eine Prominenten-Mannschaft und ein User-Team von Rosenheim24.de aufs Eis gehen.

Gundis Zambo und Martin Max losen die Spiel-Paarungen aus:

Auslosung der Gegner beim 1. Rosenheimer Eisfußball-Cup

Mitglieder im Promi-Team sind unter anderem Moderatorin Gundis Zambo, Ex-Profi-Fußballer Martin Max, Ex-Eishockeyspieler Uli Hiemer sowie Erich Kühnhackl. "Wir haben noch mehr Prominente im Köcher, aber die verraten wir jetzt noch nicht", kündigte Rainer Pastätter vom Sportbund geheimnisvoll an.

Jetzt bewerben für unser User-Team:

Das rosenheim24.de-Team wird sich aus Usern zusammensetzen. Jeder, der Lust auf den Spaß hat, kann sich bewerben. Das Mindestteilnahmealter liegt bei 16 Jahren, wobei hier aber eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern erforderlich ist.

Direkt zum Bewerbungsformular fürs User-Team

Die Bewerbungsfrist läuft ab sofort bis zum 17. Januar. Die Teilnehmer werden nach der Originalität ihrer Bewerbungs-Begründung von einer Jury aus Starbulls-, Sportbund und Rosenheim24.de-Vertretern ausgesucht. Aus dieser Gruppe werden dann die acht Team-Plätze ausgelost.

Die Spielregeln in aller Kürze:

Das Logo des Eisfußball-Cups 

Es treten acht Mannschaften in zwei Gruppen an. Jede Mannschaft hat fünf Feldspieler und drei Ersatzleute, die eingewechselt werden können. Jedes Spiel dauert acht Minuten brutto. Es gibt keine Halbzeit. Im Großen und Ganzen gelten die Fußball-Regeln. Die Schiedsrichter dürfen bei groben Verstößen aber Strafminuten vergeben.

Gespielt wird in Eishockey-Montur und Turnschuhen. Auf dem Eis befinden sich ein Fußball und zwei Handballtore.

Für jeden Sieg werden drei Punkte vergeben, für ein Unentschieden gibt es einen Punkt. Der Sieger des Turniers wird - falls nötig - mit Elfmeter-Schießen ermittelt.

Spiel-Regeln in aller Ausführlichkeit

Nachwuchsspieler der Starbulls zeigen, wie die Eisfußball-Action aussehen soll:

So soll die Fußball-Action auf dem Eis aussehen

Das Wichtigste: Eis-Kicken und die Jugend fördern

Die Starbulls Rosenheim e. V. und der SBR DJK Rosenheim veranstalten den 1. Rosenheimer Eisfußballcup am 30. Januar im Kathrein Stadion Rosenheim als Benefiz-Turnier zugunsten der Jugendsportförderung in Rosenheim, der Institution Robert 80 (Robert Müller-Stiftung) und der Aktion „Sternstunden für Kinder“. Alle Einnahmen der Veranstaltung fließen diesen Projekten zu.

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser