1500 Euro Sachschaden

Nach Unfallflucht: Garchinger stellt betrunkenen Rumänen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Garching an der Alz - In eine Sackgasse beförderte sich ein Rumäne am Samstag gleich im doppelten Sinn. Nicht nur flüchtete er vom Unfallort sondern wurde dann noch in einer solchen erwischt.

Am Samstag, gegen 04.15 Uhr kam es in Garching an der Alz an der Kreuzung Mitterweg/Waldweg zu einem Verkehrsunfall. Der rumänische Fahrer eines Opels missachtete die Vorfahrt eines aus dem Waldweg kommenden 66-jährigen Garchingers. Nach dem Zusammenstoß gab der Verursacher sofort Gas und konnte erst nach kurzer Verfolgung durch den Garchinger in einer Sackgasse gestellt werden. 

Durch die eintreffende Streife konnte festgestellt werden, dass der Rumäne unter erheblichem Alkoholeinfluss stand. Es wurde noch in der Nach eine Blutentnahme durchgeführt. Es erwartet ihn nun unter anderem eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Der Sachschaden an den beiden Auto beläuft sich auf insgesamt 1500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser