In Unterkunft in Garmisch aufgetaucht

Vermisster Altöttinger (75) ist wohlauf!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Garmisch-Partenkirchen/Altötting - Der vermisste Altöttinger (75), der am Mittwoch als vermisst gemeldet wurde, ist wohlauf. Das teilte die Polizei soeben mit.

UPDATE, 14.56 Uhr: Der Vermisste ist wieder da

Die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen suchte am Mittwoch nach einem Vermissten im Bereich der Partnachklamm.

Der gesuchte 75-Jährige aus Altötting kam wohlbehalten in seiner Unterkunft in Garmisch-Partenkirchen an. Er habe sich lediglich verlaufen.

Erstmeldung:

Ein Urlaubsgast aus Altötting ist am gestrigen Dienstagvormittag zu einer Wanderung in Richtung Partnachklamm aufgebrochen. Wie seine Vermieterin heute Morgen mitteilte, ist der Mann bislang noch nicht wieder zu seiner Unterkunft zurückgekehrt. Bei dem Vermissten handelt es sich um einen 75-Jährigen.

So wird der Vermisste beschrieben:

Er ist zwischen 170 und 175 groß, von kräftiger Statur, trägt eine Brille und einen grauen Vollbart. Er ist bekleidet mit einem karierten Hemd, Bergschuhen und führt einen braunen Rucksack mit sich. Einsatzkräfte der Bergwacht und der Polizei sind derzeit dabei das Wandergebiet im Bereich der Partnachklamm nach dem Vermissten abzusuchen.

Zeugen die Beobachtungen zum Aufenthaltsort des Vermissten gemacht haben werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen unter der Tel.: 08821/917-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser