Simulation am Kastler Bahnhof

Feuerwehren aus der Region üben mit Gefahrgut-Zug

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kastl - Der Gefahrgut-Übungszug der Deutschen Bahn gastiert diese Woche am Kastler Bahnhof. Am Dienstag mussten die Freiwilligen Wehren aus dem Landkreis Altötting antreten.

Der Gefahrgut-Übungszug der Deutschen Bahn gastiert diese Woche am Kastler Bahnhof. Am Dienstag war Übungstag für die Freiwilligen Wehren aus dem Landkreis Altötting.

13 Löcher können Gefahrgutaustritt simulieren

Der Gefahrgutzug, welcher von der DB Netz AG kostenlos für die Feuerwehren in ganz Deutschland bereitgestellt wird, wurde extra für Übungszwecke angeschafft und entsprechend umgebaut. Der Zug ist mit Anschriftentafeln, verschiedenen Ventilen und Aufstiegen bestückt. Des Weiteren kann ein Wagon mit Wasser befüllt werden. Dieser Wagon hat 13 verschiedene Löcher die einen Gefahrgutaustritt simulieren können.

Die Ausbildung erfolgt als solche in drei Etappen. Begonnen wird mit einem Theorievortrag, welcher in einem Personenwagon stattfindet. Nach dem Theorievortrag werden Armaturen und Sicherheitsventile erklärt und der Unterschied zwischen einem Gasdruckkesselwagen und einem Kesselwagen für Flüssigkeiten näher gebracht. Zuletzt bekommen die Wehren noch die Möglichkeit eine Leckage abzudichten.

Fotos von der Übung:

Gefahrgutzug-Übung in Kastl

Die Feuerwehren aus Alt- und Neuötting, Töging, Tüßling, Burgkirchen, Emmerting, Garching, Wald und Burghausen nahmen diese Übung die von Der DB Netz AG in Zusammenarbeit mit der Kreisbrandinspektion angeboten wurde dankbar an. Auch die Vorgehensweise mit den schweren CSA-Anzügen wurde hier geübt.

Andere Wehren aus der Region treten noch an

Noch die restliche Woche haben Feuerwehren die Möglichkeit hier zu üben, wobei die Termine fest vergeben sind. So üben am Mittwoch die Werkfeuerwehren von Infraserv und Wacker, wie auch die Freiwilligen Wehren des Landkreises Mühldorf und am Donnerstag sind die Feuerwehren des Landkreises Traunstein zu Gast.

Quelle: TimeBreak21

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser