Online-Voting: Wer wird "GQ Gentleman 2016"?

Waldkraiburger unter den letzten zehn Kandidaten!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Nebenbei arbeitet Thomas Gierling bei "Wiesn Gaudi TV"

Waldkraiburg - Thomas Gierling aus Waldkraiburg will "GQ Gentleman 2016" werden. Dabei hat er mit dem klassischen Knigge eher weniger am Hut.

Für jede Situation das richtige Sakko, Situationen richtig einschätzen und sich ihnen angemessen verhalten und auf keinen Fall fettige Haare. "Das Wichtigste aber, das einen wahren Gentleman ausmacht, ist, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen." So sieht der Waldkraiburger Thomas Gierling den perfekten Gentleman.

Der Finalist Thomas Gierling

Ein Konzept, das für den 28-Jährigen aufgeht. Der gelernte Industriekaufmann arbeitet heute als Account Sales Director und nebenbei als Moderator für "Wiesn-Gaudi TV". In Waldkraiburg aufgewachsen und zur Schule gegangen, lebt er heute in München. Ohne sein Waldkraiburg gehe es aber nicht. "An so vielen Ecken kommen die Erinnerungen zurück", sagt er. "Ich komme immer wieder gerne hierher."

Balu der Bär - Vorbild für einen Gentleman?

Humor sei natürlich auch ganz wichtig. Auf die Frage, welches Tier er gern wäre, nennt er die Disney-Figur Balu, den Bären. Nein, so richtig nach Knigge klingt das nicht, ist Balu doch oft etwas vertrottelt. Für Thomas ist das kein Widerspruch: "Er liebt das Leben und darum geht es doch." 

"Frauen sind die schönsten Geschöpfe dieser Welt!" 

Authenthisch sein. Damit will Thomas punkten. Ein Gentleman muss für ihn Stil haben "und Stil bedeutet Persönlichkeit". Mehr Echtheit also und weniger Knigge. Charme gehört natürlich dazu. Thomas' "Gesamtpaket" wird wohl am besten deutlich, wenn er über Frauen spricht: "Sie sind die schönsten Geschöpfe dieser Welt!" 

Thomas Gierling im innsalzach24.de-Video:

So läuft die Wahl zum "GQ Gentleman 2016"

Die Überraschung und Freude war bei Thomas riesengroß, als ihn die Nachricht erreichte, dass er einer der letzten zehn Kandidaten für die Wahl zum "GQ Gentleman 2016" ist. Jetzt läuft das Online-Voting, noch bis zum 4. Mai. Dort können die User für Ihren "GQ Gentleman 2016" abstimmen und Thomas hofft auf ganz viele Stimmen auf sein Profil

Das Online-Voting ist aber nur die erste Hürde im Finale. Der neue "GQ Gentleman" wird  am 7. und 8. Juli in Bad Driburg nahe Paderborn bestimmt. Bei verschiedenen Prüfungen müssen die zehn Finalisten ihre Gentleman-Qualitäten unter Beweis stellen. Eine Jury bewertet sie und vergibt weitere Punkte. Die und die Ergebnisse aus dem Online-Voting werden zusammengerechnet und der bisher dritte "GQ Gentleman" steht fest. Vielleicht ist es ja Thomas Gierling aus Waldkraiburg.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser