Bergwacht Grassau muss ausrücken

Frau stürzt an der Hochplatte von Steig: Schwere Fußverletzung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Grassau - Die Bergwacht Grassau rettete am Sonntag eine 59-jährige Wanderin aus dem Landkreis Traunstein.

Sie war um etwa 14.30 Uhr beim Abstieg von der Hochplatte abseits der Forststraße auf einem kleinen Steig gestürzt und hatte sich dabei eine schwere Fußverletzung zugezogen. 

Zehn Einsatzkräfte der Bergwacht Grassau und ein Bergwacht-Notarzt versorgten die Verunfallte und transportierten sie zu Fuß bis zum Rettungsfahrzeug auf der Forststraße und damit dann bis zur Talstation der Hochplattenbahn in Marquartstein. Dort übernahm der Landrettungsdienst die weitere Versorgung und brachte die Patientin ins Krankenhaus.

Pressemeldung Bergwacht Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser