Großfeuer bei Halsbach:

Video: Bauernhof-Brand fordert über 200.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Halsbach - Ein landwirtschaftliches Anwesen am Weiler Kirchberg hat am Sonntagabend gebrannt. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren vor Ort. Der Schaden ist enorm. *NEU: Video*

UPDATE, Montag 7.30 Uhr:

Nach Polizeiangaben fing das Gebäude, in dem der Generator des Hofes stand, am Sonntagabend aus zunächst ungeklärter Ursache Feuer. Auch ein zweites Gebäude wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr konnte den Brand nach einigen Stunden löschen. Menschen wurden keine verletzt.

Durch das Feuer entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 200.000 Euro. Eine in der Nähe stehende Biogasanlage kam dabei nicht zu Schaden.

UPDATE 20.55 Uhr: Vollbrand an einem Hof

Erneut hat sich in der Gemeinde Halsbach ein Vollbrand ereignet. Im August brannte ein Wohnhaus bis auf die Grundmauern nieder

Gegen 19 Uhr war an einem Gebäudeteil des Hofes am Weiler Kirchberg bei Halsbach ein Feuer ausgebrochen. 

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehren stand der Gebäudeteil bereits in Vollbrand. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäudeteile konnte zum größten Teil von den Wehren verhindert werden. 

Da vor Ort eine schlechte Wasserversorgung ist, halfen umliegende Landwirte bei der Wasserbeförderung mit ihren Güllefässern aus.

Vollbrand am Weiler Kirchberg bei Halsbach

Es handelt sich vermutlich bei dem Brand um die Biogasanlage. Einige Anwesen in Halsbach sind an diese Biogasanlage angeschlossen.

Wie die Polizei mitteilte, sind bislang keine Verletzten zu verzeichnen.

Erstmeldung: 

Laut Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd ist derzeit nicht von Verletzten auszugehen. 

Quelle: TimeBreak21/Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd/dpa

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser