Hausexplosion: 50-Jähriger schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Högering - Gestern Abend kam es in Stephanskirchen zu einer Wohnhaus-Explosion. Ein 50-Jähriger liegt mit schweren Brandverletzungen im Krankenhaus. Das Haus droht einzustürzen. *Aktuelle Infos auf rosenheim24.de*

Lesen Sie hier den ersten ausführlichen Polizeibericht zum Unglück:

Im Gemeindeteil Högering ereignete sich am 02.06.11 gegen 22.00 Uhr eine Explosion in einem Einfamilienhaus. Zu dem Zeitpunkt befanden sich fünf Personen im Haus, von denen vier verletzt wurden – ein 50-jähriger Mann schwer. Das Gebäude wurde stark in Mitleidenschaft gezogen – es droht Einsturzgefahr. Die Kriminalpolizei ermittelt zur genauen Ursache.

Alle aktuellen Infos und Hintergründe finden Sie auf rosenheim24.de

Ersten Erkenntnissen zufolge befand sich der schwerverletzte Hausinhaber im Keller des Anwesens. Möglicherweise entzündete sich dort ein Luft-Gas-Gemisch und detonierte. Durch den Explosionsdruck wurden die Wände des Gebäudes in Holzbauweise auseinandergedrückt. Der 50-jährige Mann erlitt erhebliche Brandverletzungen und wird stationär behandelt. Seine Ehefrau sowie ein Sohn und eine Tochter wurden ebenfalls verletzt. An dem Einfamilienhaus entstand hoher Sachschaden.

Ggf. wurden tragende Teile beschädigt, weshalb das Gebäude wegen drohender Einsturzgefahr nicht mehr betreten werden darf. Dies erschwerte auch die Rettungsarbeiten. Insgesamt waren über 50 Kräfte der umliegenden Feuerwehren eingesetzt sowie Polizei und Rettungsdienste. Die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim hat noch in der Nacht erste Arbeiten am Ereignisort aufgenommen.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Lesen Sie hier unsere Erstmeldung:

 

In Högering, Gemeinde Stephanskirchen, kam es am Donnerstag, gegen 22 Uhr, zu einer Explosion in einem Wohnhaus. Dabei wurde das Gebäude stark in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Einschätzungen der Polizei besteht Einsturzgefahr. Als Ursache der Explosion wird mittlerweile eine Verpuffung genannt. Wie es zu dieser Verpuffung gekommen war, blieb zunächst unklar.

Zum Unglückszeitpunkt befanden sich sechs Persoen in dem Anwesen. Drei Bewohner wurden verletzt. Durch die Wucht der Explosion wurde eine Hauswand nach außen gedrückt. Am Haus entstand durch die starke Explosion ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro.

Högering: Explosion in einem Wohnhaus

Pressemitteilung Einsatzzentrale Rosenheim/dpa

Rubriklistenbild: © Reisner

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser