Kurioser Streit in Hausham:

Nachbar geht mit Pistole gegen Baulärm vor

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hausham - Um endlich Ruhe vor dem Baulärm zu haben, griff ein 49-Jähriger zu rabiaten Mitteln. Mit einer Pistole marschierte er zu seinem Nachbarn - und begann zu schießen:

Um endlich Ruhe zu haben, hat ein 49-jähriger Mann in Hausham am Dienstag zu rabiaten Mitteln gegriffen. Damit der Baulärm auf dem Nachbargrundstück aufhört, ging der Mann mit einer Schreckschusspistole zu seinem Nachbarn. Er hielt ihm die Waffe unter die Nase und forderte die sofortige Einstellung der Arbeiten.

Um diese Forderung zu bekräftigen, schoss er zweimal. Dabei wurde niemand verletzt. Die Polizei nahm den stark angetrunkenen Mann mit. Nach der Blutentnahme wurde er in eine Klinik eingewiesen. Ihn erwarten nun zahlreiche Anzeigen, unter anderem wegen Verstoß gegen das Waffengesetz, Bedrohung und versuchter gefährlicher Körperverletzung.

Radio Charivari/Polizei Miesbach

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser