Auch Rosenheimer in Unfall bei Holzkirchen verwickelt

Kolbermoorerin verursacht Massen-Crash und Stau auf A8

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Holzkirchen/Kolbermoor - Am Mittwoch, gegen 8 Uhr ereignete sich ein Auffahrunfall im Bereich der Anschlussstelle Holzkirchen, Fahrtrichtung München mit vier beteiligten Fahrzeugen.

Eine 55-jährige Frau aus Kolbermoor fuhr mit ihrem Mercedes Benz auf dem linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung München. Vor ihr staute sich der alltägliche Berufsverkehr und sie bremste ihr Fahrzeug ab.

Als sich die Fahrzeuge vor ihr wieder in Bewegung setzten, fuhr Sie wieder an und übersah dabei, dass die Fahrzeuge wieder abbremsten und schob dann den vor ihr fahrenden VW Lupo einer 23-jährigen Fahrzeuglenkerin aus dem Raum Oberbergkirchen auf den wiederum davor fahrenden VW Passat eines 31-jährigen Rosenheimers und dieser dann auf den vorderen Mini einer 21-Jährigen aus Miesbach.

Der VW Lupo war nicht mehr fahrfähig und musste abgeschleppt werden. Zum Glück entstand "nur" Sachschaden in einer Gesamthöhe von 7000 Euro, aber aufgrund des Unfalls entstand ein Rückstau bis zur Anschlussstelle Weyarn.

Pressemeldung Autobahnpolizeistation Holzkirchen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser