Bei Holzkirchen

Lkw-Brand auf der A8: Fahrer kann sich gerade noch retten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Holzkirchen - Auf der  A8, zwischen den Anschlußstellen Holzkirchen und Hofoldinger Forst ist ein Lkw in Brand geraten. Derzeit besteht eine Vollsperre in Fahrtrichtung München. 

Update, 15.15 Uhr

Wegen eines Lkw-Brandes musste am Montag, gegen 12:40 Uhr die BAB A8 in Fahrtrichtung München kurz nach der Anschlussstelle Holzkirchen für ca. 45 Minuten komplett gesperrt werden.

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes bei der Zugmaschine entstand ein Brand, der innerhalb kürzester Zeit das gesamte Führerhaus erfasste. Der Fahrer, ein 48-jähriger Mann aus Italien, schaffte es gerade noch das brennende Gespann auf dem Seitenstreifen abzustellen, ein paar Ladungsdokumente zu packen und das Fahrzeug zu verlassen.

Die Feuerwehren Holzkirchen und Weyarn, die mit 6 Fahrzeugen und 32 Mann im Einsatz waren, konnten ein Übergreifen der Flammen auf den auf dem Anhänger befindlichen und mit 24 Tonnen Reinigungsmittel beladenen Hochseecontainer verhindern. Neben dem Rettungsdienst und der Autobahnmeisterei, die die Verkehrssicherungsmaßnahmen übernahm, waren noch zwei Streifen der Autobahnpolizeistation Holzkirchen und der Gefahrguttrupp des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd im Einsatz.

Der Sattelzug wurde von einem Abschleppunternehmen aus Brunnthal geborgen und abgeschleppt. Der entstandene Schaden wird auf ca. 40.000 EUR geschätzt. Der Rückstau, der sich zeitweise auf ca. 10 Kilometer erstreckte, löste sich während der Bergungsarbeiten langsam auf.

Pressemeldung Autobahnpolizeiinspektion Holzkirchen

Update, 14.12 Uhr

Wie bereits berichtet, ist es auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Holzkirchen und Hofoldinger Forst in Fahrtrichtung München gegen 12.35 Uhr zu einem Lkw-Brand gekommen.

Der Lkw konnte mittlerweile gelöscht werden, der Verkehr fließt einspurig an der Einsatzörtlichkeit vorbei.

Welche Art Ladung der Lkw transportiert hat, muss noch geklärt werden. Die Bergungsarbeiten werden voraussichtlich mehrere Stunden in Anspruch nehmen.

Die Beamten der Autobahnpolizeistation Holzkirchen sind derzeit noch vor Ort beschäftigt, eine Pressemeldung wird nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ergehen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Erstmeldung, 13.05 Uhr

Auf der BAB A8, zwischen den Anschlußstellen Holzkirchen und Hofoldinger Forst ist ein Lkw in Brand geraten. Derzeit besteht eine Vollsperre in Fahrtrichtung München.

Die Feuerwehr und Rettungsdienste sind noch auf Anfahrt. Über Verletzte ist derzeit nichts bekannt.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser