Am Dienstagabend bei Kabel eins 

Zweiter Platz für grüne Weißwurst aus Altötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Immerhin ein solider Platz sprang für Markus Hinterberger am Ende heraus.

Altötting - Der junge Wirt des Gasthaus Hinterberger in Oberholzhausen (Altötting) war heute mit einer ganz besonderen Weißwurst-Kreation auf Kabel eins gegen andere Weißwurst-Liebhaber angetreten: 

Update, 19.11 Uhr

So etwas "würde niemand erwarten in Altötting", stellten die Macher der Sendung zunächst fest. Ein "funky Erlebnis" sei die Idee mit der grünen Wurst, lobte einer der Tester sogar.

Doch am Ende konnte sich Hinterbergers Kreation trotz "schönem Fleischgeschmack" gegen den Huberwirt aus Wiedenzhausen nicht durchsetzen. Die Meinungen der Tester gingen dann doch zu sehr auseinander, von "überflüssig wie eine Warze am Fuß" bis zu "hat seine Daseinsberechtigung".

Doch immerhin ein solider zweiter Platz mit 22 Punkten, wenn auch weit hinter dem Sieger, der 30 Punkte absahnte, kam am Ende heraus. 

Hier können Sie sich die ganze Folge ansehen.

Erstmeldung

Der 29-jährige Metzgergeselle und Wirt Markus Hinterberger hat es in die Sendung "Mein Lokal, Dein Lokal" geschafft.

Mit seiner Matcha-Weißwurst hat er verwirklicht, seine beiden Leidenschaften - Weißwürste und Tee - miteinander zu verbinden. Auf die "grüne Wurst" hat er sogar ein Patent, damit ihm die auch keiner nachmachen kann. Im "Gasthaus Hinterberger" bereitet der 29-Jährige die besonderen Weißwürste frisch für seine Gäste zu und beliefert noch dazu Firmen und Privatpersonen. 

Bei Kabel eins geht es "um die Wurst"

Für Hinterberger geht es am Dienstagabend um 17.55 Uhr auf Kabel eins wortwörtlich "um die Wurst". Antreten wird er gegen das Café Katzentempel in München und den das Wirtshaus Huberwirt in Sulzemoos. Gewinnen soll die beste Weißwurst in München und Umgebung.

Wer mehr zum Hinterberger-Wirt erfahren möchte, kann sich auf der Seite des Fernsehsenders  informieren. Auch ein Vorstellungsvideo gibt es von dem Kandidaten. 

Wir sind gespannt, ob sich der sympathische und kreative Weißwurst-Liebhaber gegen seine Konkurrenten durchsetzen wird. Unsere Daumen sind gedrückt!

sh

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser