Vorsorgeempfehlung der Bundesregierung

Hamsterkäufe im Berchtesgadener Land?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Lebensmittel richtig lagern

Landkreis Berchtesgadener Land - Wer die Vorsorgeempfehlung der Bundesregierung für den Katastrophenfall ernst nimmt, der steht jetzt vor zwei Fragen:

Wer die Vorsorgeempfehlung der Bundesregierung für den Katastrophenfall ernst nimmt und für mindestens 10 Tage pro Person Lebensmittel einlagert, stellt sich natürlich automatisch die Frage: Wie lagere ich Lebensmittel richtig? Aber finden überhaupt Hamsterkäufe statt? Sind die Berchtesgadener bereits unterwegs und horten Lebensmittel für den Ernstfall? 

Nachgefragt bei Rewe Schönwälder

Dieter Schönwälder

"Nein, überhaupt nicht. Wir haben natürlich sehr viele Saisongäste und somit viele Kunden im Laden. Aber Leute die auf Vorrat kaufen, konzentrieren sich ja hauptsächlich auf .Mineralwasser und Trockenprodukte wie Nudeln, Reis, Konservengerichte, etc. Das ist aber bei uns absolut nicht der Fall. ", so Dieter Schönwälder, der Marktleiter aus dem Rewe Markt in der Schönau.

Und wie lagere ich Lebensmittel richtig?

Wer die Vorsorgeempfehlung der Bundesregierung für den Katastrophenfall ernst nimmt und für mindestens 10 Tage pro Person Lebensmittel einlagert, stellt sich aber auf jeden Fall die Frage: Wie lagere ich Lebensmittel richtig? 

Zwar gehören nicht unbedingt Obst, Gemüse und Kartoffeln zur Notversorgung dazu. In der Regel wird Trockenessen und Essen aus der Dose gekauft. Doch mit der richtigen Lagerhaltung bleiben auch beispielsweise Kartoffeln und Äpfel lange genießbar, wie die active woman drive&style schreibt. 

Der Beitrag berichtet über eine wissenschaftliche Arbeit einer Studentin, die die Hausrezepte ihrer Ome überprüft und weiterentwickelt hat. Alte Menschen wissen aus eigener Erfahrung, welche Hausmittel helfen und wie etwa Lebensmittel richtig gelagert werden sollten. 

Vorsicht vor dem Kühlschrank!

Wer immer gleich alles in den Kühlschrank stellt, richtet mitunter großen Schaden an. Für Joana Schmitz, Studentin an der FH Münster, war vieles auch unbekannt. Aber ihre Großmutter wusste sehr genau, wie Lebensmittel richtig aufbewahrt werden müssen. Zum Beispiel Kartoffeln.

Das ist das Ergebnis der Originalstudie der Studentin von der TH Münster...

So bleiben Ihre Lebensmittel lange frisch... 

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser