In den Landkreisen Traunstein, Mühldorf und Rosenheim!

Mehrere Stromausfälle sorgen am Donnerstag für Ärger!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Für viel Ärger sorgte eine Serie von Stromausfällen am Donnerstag und in der Nacht auf Freitag in den Landkreisen Traunstein, Mühldorf und Rosenheim!

Eine Serie von Stromausfällen beschäftigte am Donnerstag und in der Nacht auf Freitag die Menschen in den Landkreisen Traunstein, Mühldorf und Rosenheim!

8.28 bis 12 Uhr: Der erste Stromausfall

Im Landkreis Traunstein fehlte in Höslwang, Pittenhart, Eggstätt, Amerang, Halfing und Obing am Donnerstag zwischen 8.28 und 12 Uhr wegen eines Erdschlusses der Strom. Etwa 3800 Haushalte waren davon betroffen, die Techniker des Bayernwerks waren noch am Nachmittag mit der Schadensbehebung beschäftigt.

8.25 bis 9.53 Uhr: Der zweite Ausfall

Gleichzeitig waren auch die Gemeinden Engelsberg, Tacherting und Schnaitsee sowie Taufkirchen im Landkreis Mühldorf zwischen 8.25 und 9. 53 Uhr ohne Strom. Es waren etwa 2800 Haushalte betroffen, bestätigte Bayernwerk-Pressesprecher Christian Martens gegenüber rosenheim24.de. Es sei in diesem Fall in einem Trafo zu einem Defekt gekommen, die genaue Ursache sei unbekannt, der Schaden aber bis 9.53 Uhr behoben gewesen.

Weiterer Stromausfall in der Donnerstagnacht

Zuletzt kam es in der Nacht auf Freitag in Obing zwischen 0.55 und 2.50 Uhr zu einem Stromausfall, der etwa 2200 Haushalte betraf. Es erwischte dabei neben Teilen Obings auch Schnaitsee, Tacherting und Kienberg. Die Ursache war diesmal ein defektes Kabel in der Obinger Poststraße.

anh/hs

Rubriklistenbild: ©  dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser