Oberleitungsarbeiten und Gleiserneuerungen

MERIDIAN: Änderungen am Fahrplan

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Ab Ende Oktober bis Anfang November wirken sich Oberleitungsarbeiten und Gleiserneuerungen auf das gesamte MERIDIAN-Netz aus. 

Von Freitag, 30. Oktober, bis einschließlich Montag, 9. November, wirken sich Oberleitungsarbeiten und Gleiserneuerungen auf das gesamte MERIDIAN-Netz aus. 

Auf den Strecken München – Rosenheim – Salzburg/Kufstein kommt es, in beiden Fahrtrichtungen, immer wieder zu geänderten Abfahrtszeiten und auf der Teilstrecke Rosenheim – Prien am Chiemsee zu Schienenersatzverkehr mit Bussen. Viele Züge und Busse fahren einige Minuten später ab als die planmäßigen Zugverbindungen. Um die Anschlüsse an die Zugverbindungen zu gewährleisten, müssen die geänderten Abfahrts-/Ankunftszeiten des MERIDIAN sowie des Schienenersatzverkehrs (SEV) beachtet werden. Fahrgäste werden gebeten, in jedem Fall die Ersatzfahrpläne zu beachten.

Auf den Teilstrecken Bergen – Salzburg und Großkarolinenfeld – München kann es zudem zu Verspätungen zwischen sieben und 20 Minuten kommen. 

In der Nacht vom 1. auf den 2. November kann es auf der Teilstrecke Teisendorf – München zu Verspätungen bis zu 20 Minuten kommen. 

Im Internet stehen die Fahrpläne auf www.der-meridian.de zum Herunterladen zur Verfügung. Fahrgäste können sich vor Reiseantritt beim 24h MERIDIAN-Servicetelefon unter +49 (0) 8024 997171 informieren. Aktuelle Informationen zur Betriebslage finden Reisende darüber hinaus immer unter www.der-meridian.de.

Pressemeldung MERIDIAN

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser