Kommt jetzt der Herbst?

Jörg Kachelmanns Wetterprognose für unsere Region

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Ein äußerst warmer September fiel dieses Jahr in der Region auf. Doch auch an Regen hat es nicht gemangelt. Auch am Wochenende setzt sich der Trend von sonnigen Tagen zunächst fort, dann holt uns jedoch auch der Herbst wieder ein:

Vielerorts in Deutschland wird über die schon länger andauernde Trockenheit gejammert, bei uns geht’s der Natur prächtig. Wir haben einen tollen Herbst bislang, auch ausreichend Regen hat es gegeben, besonders im Zeitraum zwischen dem 16. und 19. September kam einiges Nass vom Himmel runter. Ein Blick auf die Regensummenkarte seit Anfang September zeigt, dass bei uns in der Region oftmals über 100, teilweise über 150 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen sind.

Temperaturmäßig ist der September 2016 um gut 2 Grad wärmer als im langjährigen Durchschnitt, auch die Sonne kann mit deutlich Überzeit punkten. Wer nachschlagen will, wie das Wetter zuletzt war, schaut hier im Wetter- und Klimaarchiv nach.

Traumstart für das Wochenende in unserer Region

Wir legen einen Traumstart hin. Heute Freitag und am Samstag scheint verbreitet die Sonne. Dabei ist es tagsüber angenehm warm mit knapp 25 Grad in Rosenheim, Altötting und im Berchtesgadener Land. Auf den Bergen ist es föhnig und ebenfalls mild, es herrscht noch tolles Ausflugs- und Bergwetter. Im Laufe des Samstags nehmen die Wolken mehr und mehr zu – hier kann man nachschauen, wo und wie weit die Wolken vorangekommen sind. 

Ab Samstagnacht ist dann die föhnige, sonnige und trockene Wetterphase zu Ende. In der Nacht zum Sonntag breiten sich dichte, tiefhängende Wolken über uns aus. Am Sonntag selbst gibt’s nur wenig Chancen auf Sonnenschein. In der Region Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf ist es oft grau in grau. Über den Tag verteilt fällt wiederholt Regen, oberhalb von 2000 Metern allmählich Schnee, auf dem Radar kann man genau schauen, wo und wie kräftig es gerade regnet. 

Temperaturen eher herbstlich

Auch temperaturmäßig geht’s vom Spätsommer in den Herbst. Am Samstag schaffen wir noch gut über 20 Grad, am Sonntag geht’s permanent abwärts, am Montagmorgen sind wir einstellig mit gerade mal frischen 7 oder 8 Grad in Rosenheim. Auf dem Wetterdiagramm kann der Wetter-, Temperaturverlauf und vieles mehr genau gesehen werden.

Am Feiertag, am Montag, 3. Oktober schaut’s erst wolkenverhangen aus. In den Morgen- und Vormittagsstunden sind in Richtung Mangfallgebirge und Berchtesgadener Alpen letzte Schauer möglich. Dann lockert es vom Alpenvorland her mehr und mehr auf – und die zweite Tageshälfte ist trocken und noch ziemlich sonnig. Allerdings weht dabei ein frischer Nordwestwind und es ist kühl, die Temperaturen kommen tagsüber trotz zeitweiligem Sonnenschein nicht über 15 Grad hinaus.

Pressemitteilung Kachelmann GmbH

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser