Rentner überfährt seine Frau

Drama in Marktschellenberg: So geschah der tödliche Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Marktschellenberg - Am Mittwochvormittag kam es zu einem schweren Unfall in der Gemeinde Marktschellenberg (Berchtesgadener Land). Eine ältere Dame kam dabei ums Leben.

UPDATE, 16.45 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochvormittag in Marktschellenberg, bei dem eine weibliche Person tödlich verunglückte.

Die verunglückte 77-jährige Frau aus Marktschellenberg war Beifahrerin ihres 78-jährigen Lebensgefährten. Um das Einfahren mit dem Pkw in die Straße zu erleichtern, stieg die Frau aus und wollte den Pkw-Lenker einweisen. Vor dem Pkw stehend stürzte sie jedoch und kam anschließend unter das Fahrzeug.

Der herbeigerufene Notarzt konnte in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst nur noch den Tod der Marktschellenbergerin feststellen.

Zur genauen Klärung des Unfallhergangs beauftragte die ermittelnde Staatsanwaltschaft Traustein einen Unfallgutachter.

Die Feuerwehr Marktschellenberg übernahm die Absicherung der Unfallstelle.

UPDATE, 14.40 Uhr: Pressemitteilung BRK

Am Mittwochvormittag gegen 9.55 Uhr hat sich auf der Ettenberger Straße in Marktschellenberg auf Höhe des Ahornwegs ein tragischer Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine ältere Frau von einem Suzuki überrollt und tödlich verletzt wurde. Ersthelfer, darunter ein Arzt und zwei Sanitäter, versuchten die Verunfallte noch zu retten und setzten einen Notruf ab.

Die Leitstelle Traunstein schickte sofort die Freiwilligen Feuerwehren Marktschellenberg und Berchtesgaden und das Berchtesgadener Rote Kreuz mit Rettungswagen und Notarzt zum Unfallort. Die Einsatzkräfte konnten aber nichts mehr für die Verunfallte tun und mussten sie mit Hilfe eines Radladers tot unter dem Fahrzeug bergen.

Tragischer Unfall am Mittwoch in Marktschellenberg 

Der Kriseninterventionsdienst (KID) des Roten Kreuzes wurde zur Betreuung von Angehörigen nachalarmiert. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang auf.

UPDATE, 11.15 Uhr: Frau tödlich verunglückt

Ein schlimmes Unfall-Drama hat sich am Mittwochvormittag in der Gemeinde Marktschellenberg ereignet. In der Ettenberger Straße wurde eine ältere Frau von einem Auto überrollt. Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Das bestätigte Andreas Guske, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, gegenüber BGLand24.de.

Besonders tragisch: Das Auto wurde von dem Ehemann des Opfers gefahren. Laut Informationen von vor Ort wollte das Ehepaar einparken. Dabei sei die Dame ausgestiegen. Im weiteren wurde sie offenbar von dem Auto erfasst und regelrecht überrollt.

Der Notarzt konnte die Frau nicht mehr retten.

Der genaue Unfallhergang wird nun ermittelt.

Erstmeldung:

Wie Polizeisprecher Andreas Guske gegenüber BGLand24.de mitteilte, befindet sich die Passantin unter dem Fahrzeug und muss derzeit befreit werden. Genaue Informationen zu ihrem Gesundheitszustand und zur Unfallursache liegen noch nicht vor. 

Der Unfall ereignete sich kurz nach 10 Uhr auf der Ettenberger Straße. 

anh/mg/mh/aktivnews

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser