Freilassinger attackiert

Mountainbiker rastet wegen Steinschlag aus - Spuckattacke!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Ein zunächst verbaler Streit zwischen einem Mountainbiker und einem Hobbygärtner endete am Samstagnachmittag in einer ekelhaften Spuckattacke. 

Ein 65-jähriger Einheimischer befand sich auf seinem Grundstück in der Schaidinger Straße in Freilassing, um dort den Rasen zu mähen. Ein bislang unbekannter, ca. 35-jähriger männlicher Mountainbiker mit einem schwarz-weiß lackierten Fahrrad kam gegen 17 Uhr an diesem Grundstück vorbei. 

Er blieb kurz darauf stehen und besah sich eine Zeitlang sein Fahrrad. Schließlich sprach er den 65-Jährigen an und warf ihm vor, dass sein Rasenmäher Steinschläge verursacht hätte, die den Lack seines Fahrrads beschädigten. 

Daraufhin entstand ein kurzes, verbales Streitgespräch, welches darin endete, dass der Mountainbiker dem 65-jährigen ins Gesicht und auf die Oberbekleidung spuckte. Danach setzte er sich auf sein Fahrrad und schrie dem völlig verdutzten Einheimischen noch zu, dass er das büßen müsse

Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. Insbesondere ein Fahrradfahrer, der sich offenbar kurz vor der Attacke mit dem Mountainbiker unterhielt, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Freilassing unter der Nummer Tel. 08654/46180 zu melden. 

Pressemitteilung der Polizeiinspektion von Freilassing

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser