Sie verrichtete ihre Notdurft, er griff ihr zwischen die Beine

21-Jährige nach Discobesuch in Mühldorf sexuell belästigt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Eine junge Frau wurde am 19. Dezember, in den frühen Morgenstunden, in einer Grünfläche am Inn-Stadt-Park, Opfer eines sexuell motivierten Übergriffs durch einen bislang unbekannten Mann.

Der Vorfall ereignete sich gegen 5:30 Uhr kurz nachdem die 21-Jährige den „Sinners Club“ in der Mühldorfer Innenstadt in Richtung Luitpoldallee verlassen hatte. Gemeinsam mit ihrer 20-jährigen Freundin begab sie sich zu einem am Inn-Stadt-Park gelegenen Parkplatz. Als beide Frauen in einer danebenliegenden und mit Büschen versehenen Grünfläche ihre "Notdurft" verrichteten, näherte sich in der Dunkelheit unbemerkt ein Mann von hinten und griff der 21-Jährigen zwischen die Beine.

Nachdem die Geschädigte laut aufschrie flüchtete der Täter. Die beiden Frauen liefen zum Club "Sinners" zurück und erzählten dort vor dem Lokal stehenden Personen von dem Vorfall. Hierbei bemerkten sie den Mann erneut auf der gegenüberliegenden Straßenseite hinter einem Gebüsch wie er offensichtlich an seinem Glied hantierte. Die Geschädigte schrie ihn an, worauf dieser zu Fuß in Richtung Innstraße flüchtete.

Täterbeschreibung:

Nach Opferangaben war der Mann dunkelhäutig, ca. 175 cm groß, hatte dunkle Haare und war zur Tatzeit mit einem Kapuzenpulli mit schwarz/weiß-quergestreiftem Muster auf der Brustseite oder Schal über dem Pulli in den genannten Farben, bekleidet. Er sprach bei der Tatausführung kein Wort. Zum vermutlichen Alter liegen keine Angaben vor.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit zahlreichen Kräften verlief ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen und bittet um Hinweise.

Zum Tatzeitpunkt waren noch mehrere Personen in Tatortnähe, insbesondere vor dem „Sinners-Club“. Die Polizei sucht dringend Zeugen des Vorfalls, insbesondere die Personen, die mit den beiden Frauen Kontakt hatten, bzw.

Angaben zum Tatverdächtigen machen können. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mühldorf, unter der Telefonnummer 08631/36730, oder jede andere Polizeidienststelle.

Pressemeldung: Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser