Vor dem Amtsgericht Mühldorf

Beleidigungen? Prozess gegen Jobcenter-Mitarbeiter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - "Sind Sie einfach zu dumm, zu faul oder zu bequem?" - Mit solchen Äußerungen soll ein Mitarbeiter des Jobcenters Mühldorf eine Arbeitssuchende massiv beleidigt haben.

Die Frau zeigte den Jobcenter-Mitarbeiter nach einem Vermittlungsgespräch an. Die Wahrheitsfindung vor dem Amtsgericht gestaltete sich aber unmöglich, wie der Mühldorfer Anzeiger berichtet. So behauptete etwa die damals Arbeitssuchende, dass der Sachbearbeiter eine Bewerbungsmappe gezielt nach ihr geworfen habe. Der Angeklagte gab dagegen an, dass die Frau selbst aufbrausend gewesen wäre und er die Mappe nur schwungvoll über den Tisch geworfen habe.

Letztlich konnte Richter Florian Greifenstein auf den Angeklagten einwirken, der sich mit einem Handschlag bei der Frau entschuldigte und die Kosten des Verfahrens trägt.

Lesen Sie den ausführlichen Artikel in der OVB-Heimatzeitung oder hier auf ovb-online.de.

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser