Elena bei Germanys Next Topmodel

Mühldorferin mit Mama beim Shooting - aber ohne Foto

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mit Mama beim Shooting: Elena Kilb aus Mühldorf und ihre Mutter machen eine gute Figur.

Mühldorf - Elena Kilb steigerte sich in viele "besondere" Shooting-Aufgaben hinein bei der Show von Heidi Klum. Germanys Next Topmodel zu werden, galt als großes Ziel.

Bei einem Überraschungsbesuch von ihrer Mama gab es den Beweis, dass die Anspannung fällt und Elena Kilb sich nach ihrer Familie sehnt. Viele Emotionen, viel Freude wegen dem Wiedersehen und ein schöner Rückblick auf die vergangenen Wochen, in denen enorm viele Aufgaben zu meistern waren.

Mal Foto mit Knutsch-Boy, jetzt mit Mutti

Doch nicht nur das Ratschen mit Mama stand auf dem Plan. Auch ein gemeinsames Shooting wurde gemacht. Der Fotograf brachte schnell ansehnliche Fotos in den Kasten, Elena Kilb und ihre Mutter lächelten nicht nur in die Kamera, sondern strahlten sich an, als wäre Weihnachten und Ostern zusammen.

Die Coaches fanden das Mutter-Tochter-Treffen ebenso rührend, wie viele Zuschauer aus der Region rund um Mühldorf.

Von eisig kalten Shootings bis hin zu Schlangenbegegnungen, Nackt- oder Kuss-Szenen oder besonders püppchenhaft - Elena Kilb war eine der Modelanwärterinnen, die sich den Aufgaben stets stellte und eine stolze Sammlung an Bildern in ihrer Mappe hat. Doch mit Platz sieben schließt sich die Fernsehzeit.

Die Mühldorferin bekam am Donnerstagabend kein Foto von Heidi Klum und ist somit nicht mehr im Hauptfinale am Start. Ein ausführliches Interview gibt es am Wochenende auf innsalzach24.de zu lesen.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser