Bundespolizisten vollstrecken vier Haftbefehle

Schwarzfahren wird gesuchten Personen zum Verhängnis

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

München - Die Münchner Bundespolizei konnte am Dienstag und Mittwoch bei Einsätzen drei Personen verhaften, die per Haftbefehl gesucht worden waren.

Am Dienstagabend, gegen 19.15 Uhr rief die Zugbegleiterin eines Meridian-Zugs aus Rosenheim die Bundespolizei am Münchner Ostbahnhof. Eine 26-jährige Frau aus Ungarn konnte kein Ticket vorweisen. Als die Beamten die Personalien der Frau feststellten bemerkten sie, dass sie gleich mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde.

In einem Fall hatte sie eine Geldstrafe von 500 Euro wegen der Verurteilung aufgrund einer Körperverletzung nicht beglichen. In einem anderen Fall hatte die 26-Jährige eine Freiheitsstrafe von zwei Monaten aufgrund Erschleichens von Leistungen nicht angetreten. Die Beamten verhafteten die Ungarin und fuhren sie in eine Justizvollzugsanstalt.

Rumäne will S-Bahn nicht verlassen

Mittwochfrüh, gegen 2.20 Uhr, wollte ein 56-Jähriger aus Rumänien eine S-Bahn am Bahnhof Pasing nicht verlassen. Eine Streife der Bundespolizei musste den Mann aus der Bahn führen. Bei der anschließenden Personalienfeststellung entdeckten die Beamten einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft München I. Der Mann hatte eine Geldstrafe aufgrund Erschleichens von Leistungen in der Höhe von 900 Euro nicht beglichen. Da er die Summe nicht aufbringen konnte brachten die Beamten den 56-Jährigen in die JVA Stadelheim.

Thüringer wird dem Richter vorgeführt

Wenig später, gegen 6.15 Uhr rief der Prüfdienst der S-Bahn München die Bundespolizei zum Münchner Ostbahnhof. Ein 46-jähriger Deutscher aus Thüringen wollte bei der Fahrkartenkontrolle kein Ticket vorzeigen. Als die Beamten seine Identität feststellten bemerkten sie, dass der Mann mit Haftbefehl gesucht wurde. Die Staatsanwaltschaft Cottbus suchte den 46-Jährigen, da er zu einer Hauptverhandlung nicht erschienen war. Der Thüringer wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Pressemeldung Bundespolizei München

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser