Mit Spüli: Kind (8) aus Waschmaschine befreit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

München - Was wollte sie nur in der Waschmaschine? Eine Achtjährige kletterte in die Trommel und steckte mit den Beinen voraus bis zum Bauch in der Maschine fest. Die Feuerwehr rückte an.

Ein achtjähriges Mädchen ist am Montagabend in die Trommel einer Waschmaschine gestiegen und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Das Mädchen steckte mit den Beinen bis zum Bauchnabel in der Maschine. Erst die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes befreiten das Mädchen aus seiner misslichen Lage.

Als Schmiermittel benutzten die Helfer übrigens handelsübliches Spülmittel. Indem sie die Trommel drehten, konnten sie das Kind schließlich aus der Waschmaschine holen.

Die Achtjährige blieb bei diesem Ausflug glücklicherweise unverletzt. Warum sie in die Waschmaschine kletterte, ist nicht bekannt.

Quelle: Feuerwehr München

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser