In München geklaut, in Bad Feilnbach gefunden 

Auto vor den Augen des Besitzers geklaut!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

München - Am Mittwochabend musste ein Mann beim Diebstahl seines eigenen Autos zusehen. Als der Täter mit dem VW-Bus gefasst wurde, stellte die Polizei fest, dass nicht nur der PKW gestohlen wurde.

Im Münchner Osten musste ein Mann am Mittwochabend gegen 21.30 Uhr zusehen, wie sein Auto vor seinen Augen gestohlen wurde. Die sofort eingeleitete Funkfahndung der Münchner Polizei führte wenig später auf der Salzburger Autobahn zum Erfolg. Beamte der Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim stellten das gesuchte Fahrzeug gegen 23 Uhr auf Höhe Bad Feilnbach fest.

Der VW-Bus mit Anhänger wurde von einem 30-jährigen Kroaten gefahren. Bei der Durchsuchung des Mannes konnten die Beamten sogar das mutmaßliche  Tatwerkzeug auffinden. Wie sich herausstellte, war auch noch der Anhänger, mit einem Kleintraktor auf der Ladefläche, am selben Abend in Oberhaching gestohlen worden.

Der Kroate ließ sich widerstandslos festnehmen und wurde am darauffolgenden Tag auf Antrag der Staatsanwaltschaft München dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dem Antrag auf Untersuchungshaft wurde stattgegeben, der 30-jährige wurde in die JVA Stadelheim eingeliefert. Durch das Fachkommissariat der Kripo München wurden die Ermittlungen aufgenommen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser