Schreckliches Verbrechen in München-Schwabing

Nach Mord an 86-Jähriger: Polizei verhaftet Verdächtige!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

München - Im Stadtteil Schwabing ist eine Frau in ihrer Wohnung ermordet worden. Bereits kurz nach der Tat konnte die Polizei eine Verdächtige verhaften, die einst zur Familie der Toten gehörte!

UPDATE, 13.20 Uhr:

Wie unser Partnerportal tz.de berichtet, konnte nach der Tat eine Verdächtige von der Polizei verhaftet werden. Bei der mutmaßlichen Täterin handelt es sich um eine 50-jährige Österreicherin, die mit der Familie früher verwandt gewesen sein soll. Die Dame sitzt inzwischen in Untersuchungshaft und schweigt. Sie wohnt laut tz.de im selben Haus wie das Opfer und soll zu dem Zeitpunkt zuhause gewesen sein, dass der Sohn seine tote Mutter (86) entdeckte. Möglicherweise stand die Verdächtige zum Tatzeitpunkt unter Alkoholeinfluss.

Die Erstmeldung:

In München endete eine Familientragödie tödlich: Wie tz.de erfahren haben will, soll eine 86-jährige Frau im Stadtteil Schwabing tot in ihrer Wohnung gefunden worden sein. Sie ist ersten Erkenntnissen zufolge offenbar ermordet worden. Wie das Portal weiter schreibt, stammt der Täter wohl aus dem Umfeld der Familie. Das Motiv könnte ein bereits seit längerer Zeit andauernder Familienkonflikt gewesen sein. Die Polizei in München will offenbar am Mittag weitere Details bekannt geben!

mw

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser