Die romantische Geschichte geht weiter!

Verliebter Sanitäter: Gibt es bald das erste Date?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

München/Rosenheim - Es klingt wie aus einem kitschigen Liebesfilm: Ein liebeskranker Sanitäter suchte nach einer Patientin, in die er sich auf dem Münchner Tollwood-Festival verliebt hatte. Wir vermittelten den Kontakt. Nun blüht die Romanze langsam auf.

Alles begann mit einer eher ungewöhnlichen Kontaktanfrage am Montagmorgen. Ein junger BRK-Sanitäter berichtete uns, er habe beim Tollwood-Winterfestival in München vor einem Monat sein Herz an eine Patientin verloren. Ihre Augen gingen ihm nicht mehr aus dem Kopf!  

Doch noch am selben Abend wurde es leider nichts mit einem Kontakt. Alles was er wusste: Sie war 23 und aus Rosenheim. Nun bat er uns um Hilfe. Nach einem Such-Aufruf dauerte es nur rund zwei Stunden, da meldete sich die Gesuchte per E-Mail bei uns:"Hallo, ich habe gerade eure Anzeige gelesen. Ja und das bin dann wohl ich!" Die beiden begannen sofort, eifrig einander Nachrichten zu schreiben. Längst hatte ihre Geschichte Tausende verzaubert, der verliebte Sanitäter versprach, uns auf dem Laufenden zu halten.

Bald das erste Date?

Am Dienstagnachmittag meldete sich der Sanitäter bei rosenheim24.de noch einmal telefonisch. "Das ganze hat inzwischen weitere Kreise gezogen, als ich je erwartet hätte!", erzählte er uns. Der Münchner Merkur, die tz und Antenne Bayern, um nur einige zu nennen, haben die Geschichte seiner romantischen Suche inzwischen aufgegriffen.  "Sie hat inzwischen sogar Antenne Bayern ein Interview gegeben", weiß der verliebte Sanitäter zu berichten.

Das sei ihr aber hinterher ein wenig peinlich gewesen: "Ich musste ihr versprechen, es auf gar keinen Fall anzuhören", amüsiert er sich. Vor allem aber gibt es erste Dating-Pläne! "Wir haben uns die ganze Zeit seit gestern Nachrichten geschrieben", berichtet der von Amor beglückte."Demnächst wollen wir uns, vielleicht zu einer Feuerzangenbowle, mal im Rosenheimer Raum treffen, um uns persönlich kennenzulernen!" 

Diese schöne, romantische Geschichte geht also weiter!

hs

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser