Vermisstensuche in Waldtrudering

Ingeborg H. lag tot im Riemer See

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

München - Seit dem 15. November galt die 76-jährige Ingeborg H. aus Waldtrudering als vermisst. Jetzt ist es jedoch traurige Gewissheit: Die schwerkranke Frau ist tot!

Die Polizei hatte nach der Anzeige umfangreiche Suchmaßnahmen mit Hunden und Hubschraubern eingeleitet. Obwohl es auch viele Hinweise aus der Bevölkerung gab, blieb die Suche nach der schwer kranken Frau, die dringend auf Medikamente angewiesen ist, zunächst ergebnislos. Am 24. November wurde die Dame dann von Polizeibeamten gegen 10 Uhr tot im Riemer See entdeckt.

Durch die Öffentlichkeitsfahndung vom 23. November waren mehrere Hinweise eingegangen. Unter anderem konnte anschließend die Handtasche mit persönlichen Unterlagen der 76-Jährigen am Riemer See aufgefunden werden. Sofort eingeleitete (erneute) Suchmaßnahmen der Polizei, bei denen auch ein Hubschrauber eingesetzt war, und die mit Unterstützung der Feuerwehr durchgeführt wurden, mussten am Abend wegen Dunkelheit zunächst ohne Erfolg abgebrochen werden.

+++ Bitte teilen +++ 76-Jährige Rentnerin vermisst++++Aktualisierung++++Zwischenzeitlich ist die Rentnerin tot...

Posted by Polizei München on Montag, 23. November 2015

mw/Polizei München

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser