Zeugenaufruf über 200 Mal geteilt

Nach Fahrerflucht: Innsalzach-Netzgemeinschaft hilft bei Suche

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Neumarkt St. Veit - Ein Unbekannter hat am Montagabend um 8.35 Uhr ein Auto angefahren und sich nicht weiter um den Sachschaden gekümmert: 

Die beschädigte Fahrerseite des Wagens von Agnes H. wurde auf Facebook über 200 mal geteilt. 

Die Besitzerin des Wagens bat daraufhin die Facebook-Gemeinde um Hilfe. Ein Auto habe den Wagen von Agnes H. um 18.35 Uhr vor ihrem Laden in Neumarkt-Sankt Veit Bahnhofstraße 7 auf der Fahrerseite angefahren. 

Wie sie berichtet, habe der Fahrer den Vorfall bemerkt, kurz gebremst und sei dann einfach weitergefahren. Bei dem Wagen handele es sich wohl um ein weißes oder silbernes Auto, möglicherweise eine Kombi, mit MÜ-Kennzeichen. Die zweiten Buchstaben könnten laut der Unfallgeschädigten "HG" sein. Der Wagen müsste vorne rechts stark beschädigt sein. 

Agnes H. gab bei der Polizei eine Anzeige gegen Unbekannt auf. Die ist informiert und ermittelt noch. Aktuell habe sie aber keine neuen Erkenntnisse auf den Täter, so die Polizei Mühldorf auf Nachfrage von innsalzach24.de. Zeugen, die etwas beobachtet haben, möchten sich bei der Polizei unter Telefon 08631/36730 melden. 

Leserreporter:

Dieser Artikel wäre ohne die Hinweise unserer Leser nicht erschienen! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App, diese gibt es für Android- und Apple-Geräte, oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht. Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser