Kontrolle in Neuötting

Traunsteiner flüchtet mit über 200 km/h vor Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Am Dienstag gegen 21.30 Uhr sollte ein dunkler BMW mit Traunsteiner Zulassung im Bereich Landshuter Straße in Neuötting durch eine Streifenwagenbesatzung des Einsatzzuges Traunstein einer Verkehrskontrolle unterzogen werden.

Bereits beim Wenden des Dienstfahrzeugs beschleunigte der BMW stark und versuchte sich so der Kontrolle zu entziehen.

Der BMW flüchtete über die Bahnhofstraße in Richtung Krankenhaus und bog dort in die Staatsstraße 2550 in Fahrtrichtung Mühldorf ein. Im weiteren Verlauf fuhr der BMW mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf die B299 in Fahrtrichtung Winhöring. An der Anschlussstelle Altötting fuhr der BMW auf die BAB 94 in Fahrtrichtung Passau. Im Bereich zwischen den Anschlussstellen Neuötting und Marktl wurde schließlich der Sichtkontakt zu dem Pkw verloren. Im Bereich Staatsstraße 2550 (alte B12) und Bundesstraße 299 überholte der BMW mehrere Fahrzeuge mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Im Bereich B299 fuhr der Flüchtende mit einer Geschwindigkeit von über 200 km/h.

Zeugen der Verfolgungsfahrt und eventuell gefährdete Fahrzeuglenker werden gebeten, sich telefonisch mit der Dienststelle des Einsatzzuges Traunstein, Tel. 0861/9873-205, in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser