1,2 oder 3 - Kini-Quiz vorbei!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - Bis Oktober läuft sie noch: Die Landesausstellung "Götterdämmerung" auf Herrenchiemsee. Sie konnten 3x2 Eintrittskarten gewinnen - das nächste Quiz steht in den Startöchern!

Mit unserem Gscheidhaferl-Quiz konnten Sie diesmal Karten für die Landesausstellung auf Schloss Herrenchiemsee gewinnen!

In Zusammenarbeit mit der Chiemsee Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG haben wir jeweils zwei Eintrittskarten zur "Götterdämmerung" verlost.

Die Gewinner sind:

  • Jürgen Langer aus Wasserburg
  • Manuela Fraunholz aus Bad Aibling
  • Harald Haase aus Rosenheim

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern und einen tollen Tag bei der Landesausstellung wünschen wir!

Regeln für Gscheidhaferl mit Gewinnchancen

1. Wer gewinnen will, muss sich seinen Spielernamen nach dem Spiel schützen lassen. Dazu muss das Anmeldeformular vollständig ausgefüllt werden mit Namen, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Nur ein vollständig registrierter Spieler wird bei der Gewinnvergabe berücksichtigt.

2. Jeder Spieler kann nur einmal gewinnen.

3. Erzielen mehrere Spieler die Maximalpunkzahl, entscheidet die Geschwindigkeit über die Rangliste. Gibt es auch hier Gleichstände, dann entscheidet das Los über die Gewinnvergabe.

4. Gewinnberechtigt sind nur Spieler, die im Postleitzahlenbereich 8200 bis 8499 mit erstem Wohnsitz leben.

5. Mitarbeiter der Chiemsee Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG und des OVB-Medienhauses dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

6. Aus Gründen der Chancengleichheit gilt: Wer bei einem anderen Gscheidhaferl schon einmal einen Platz unter den ersten Drei erreicht hat, kann noch mitmachen, aber nicht mehr gewinnen. Falls der Teilnehmer einen der ersten drei Plätze erlangt, rutscht der Nächstplatzierte nach.

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser