Promis besuchen Nationalpark auf LGS

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ranger Klaus Melde konnte Bayerns Umweltminister Markus Söder und Ministerpräsident Horst Seehofer an seinem Stand begrüßen.

Berchtesgaden/Rosenheim -Prominenter Besuch am Stand des Nationalparks Berchtesgaden auf der Landesgartenschau in Rosenheim:

Im Rahmen der offiziellen Eröffnungsfeierlichkeiten besuchten der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer sowie der Bayerische Umweltminister Markus Söder den Aktionspavillon des Nationalparks.

Ranger Klaus Melde hatte mit seinem Umweltbildungsteam unter dem Motto „Auf den Spuren von Steinadler, Gämse und Co.“ abwechslungsreiche Spiele für die Besucher der Gartenschau vorbereitet.

Nach dem Eröffnungswochenende ist der Nationalpark Berchtesgaden außerdem vom 12. bis 13. Juni sowie am 18. und 19. September auf der Landesgartenschau mit einem eigenen Programm vertreten. Das Schutzgebiet ist Aussteller im Pavillon des Bayerischen Umweltministeriums im Mangfallpark Nord. Die Landesgartenschau läuft bis zum 3. Oktober 2010.

Pressemitteilung Nationalpark Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser