Tödlicher Unfall

Lkw weicht Auto aus - und kracht in Motorrad!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Am Montagmittag ereignete sich ein tödlicher Motorradunfall auf der B15 - ein Mann aus dem Raum Mühldorf verlor sein Leben.

Rechtmehring - Schreckliches Unglück auf der B15 am Montagmittag: Ein Motorradfahrer aus dem Landkreis Mühldorf wurde bei einer Kollision mit einem Lastwagen tödlich verletzt.

UPDATE, 19.25 Uhr:

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am heutigen Montag gegen 12.50 Uhr auf der Bundesstraße 15 im Gemeindebereich von Rechtmehring.

Dort war ein 45-jähriger Sattelzugfahrer aus Rumänien in Richtung Wasserburg unterwegs, der in Höhe der Abzweigung nach Au zu spät bemerkte, daß eine vor ihm fahrende Pkw-Fahrerin links nach Au abbiegen wollte, ihre Geschwindigkeit daher stark verlangsamt hatte und nur noch mit Schrittgeschwindigkeit fuhr.

Um ein Auffahren auf den langsamen VW-Polo zu vermeiden, lenkte er seinen Sattelzug nach links auf die Gegenfahrbahn, wo er trotz einer noch durchgeführten Vollbremsung frontal mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer kollidierte.

Das Motorrad und der Fahrer wurden nach dem Zusammenstoß neun Meter weit in die angrenzende Wiese bzw. ein kleines Waldstück geschleudert. Der 61-jährige, aus Haag i.OB stammende Motorradfahrer erlitt bei dem Zusammenstoß mit dem Sattelzug tödliche Verletzungen.

Das Motorrad wurde regelrecht auseinandergerissen, an der Sattelzugmaschine entstand ebenfalls nicht unerheblicher Sachschaden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete ein unfalfanalytisches Gutachten durch einen Sachverständigen an, weshalb die beteiligten Fahrzeuge sichergestellt wurden. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Rechtmehring und Schleefeld eingesetzt. Die B15 war für ca. 3,5 Stunden total gesperrt.

B15: Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit Lkw

UPDATE, 17.10 Uhr:

Auf der Bundesstraße B15 zwischen Haag und Soyen am Weiler Au, hat ein Lkw-Fahrer einen abbiegenden Pkw übersehen und ist nach links auf die Gegenfahrbahn ausgewichen. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer zusammen.

Für den Gold-Wing Fahrer aus dem Landkreis Mühldorf am Inn kam jede Hilfe zu spät, er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Die Feuerwehr Rechtmehring leitete den Verkehr großräumig an der Unfallstelle vorbei und reinigte im Anschluss die Straßen von den umherliegenden Motorradteilen. Es wurde ein Gutachter zur Klärung der genauen Unfallursache hinzugezogen.

Die B15 war bis circa 16.30 Uhr gesperrt.

Erstmeldung:

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd meldete, kam es kurz vor 13 Uhr zu dem schweren Unfall auf der B15 auf Höhe Au, im Gemeindebereich Rechtmehring. Ein Motorradfahrer verstarb bei einer Kollision mit einem Lkw.

B15 noch länger gesperrt

Die Unfallaufnahme wird laut Polizeiangaben noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Laut Verkehrsmeldungen ist die Fahrbahn zwischen Haag und Schratzlsee, Abzweigung Soyen, in beiden Richtungen derzeit gesperrt. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

AJ/mg/bp

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser