Brandanschlag auf zukünftige Unterkunft für Asylbewerber - Fotos

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Brandanschlag-Asylbewerberunterkunft-Reichertshofen
1 von 11
Polizisten ermitteln vor dem abgebrannten Gasthof in Reichertshofen (Landkreis Pfaffenhofen). Ab September hätten dort Flüchtlinge einziehen sollen.
Brandanschlag-Asylbewerberunterkunft-Reichertshofen
2 von 11
Polizisten ermitteln vor dem abgebrannten Gasthof in Reichertshofen (Landkreis Pfaffenhofen). Ab September hätten dort Flüchtlinge einziehen sollen.
Brandanschlag-Asylbewerberunterkunft-Reichertshofen
3 von 11
Polizisten ermitteln vor dem abgebrannten Gasthof in Reichertshofen (Landkreis Pfaffenhofen). Ab September hätten dort Flüchtlinge einziehen sollen.
Brandanschlag-Asylbewerberunterkunft-Reichertshofen
4 von 11
Polizisten ermitteln vor dem abgebrannten Gasthof in Reichertshofen (Landkreis Pfaffenhofen). Ab September hätten dort Flüchtlinge einziehen sollen.
Brandanschlag-Asylbewerberunterkunft-Reichertshofen
5 von 11
Polizisten ermitteln vor dem abgebrannten Gasthof in Reichertshofen (Landkreis Pfaffenhofen). Ab September hätten dort Flüchtlinge einziehen sollen.
Brandanschlag-Asylbewerberunterkunft-Reichertshofen
6 von 11
Polizisten ermitteln vor dem abgebrannten Gasthof in Reichertshofen (Landkreis Pfaffenhofen). Ab September hätten dort Flüchtlinge einziehen sollen.
Brandanschlag-Asylbewerberunterkunft-Reichertshofen
7 von 11
Polizisten ermitteln vor dem abgebrannten Gasthof in Reichertshofen (Landkreis Pfaffenhofen). Ab September hätten dort Flüchtlinge einziehen sollen.
Brandanschlag-Asylbewerberunterkunft-Reichertshofen
8 von 11
Polizisten ermitteln vor dem abgebrannten Gasthof in Reichertshofen (Landkreis Pfaffenhofen). Ab September hätten dort Flüchtlinge einziehen sollen.

Reichertshofen - In Oberbayern hat es in der Nacht zum Donnerstag einen Brandanschlag auf ein künftiges Asylbewerberheim gegeben. Das Motiv könnte Fremdenhass sein. Hier sehen Sie die Fotos von dem abgebrannten Gasthof.

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare