Sanierungsarbeiten zwischen Bergen und Neukirchen

Ab heute wird es sehr eng auf der A8!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Ab heute wird es eng auf der A8: Wegen Sanierungsarbeiten muss die Autobahn zwischen Traunstein/Siegsdorf und Neukirchen zum Teil voll gesperrt werden.

Ab dem 11. April wird innerhalb von vier Wochen bis zum 12. Mai die Fahrbahn der A 8 zwischen den Anschlussstellen Traunstein/Siegsdorf und Neukirchen auf einer Länge von 3,6 Kilometer saniert. Wegen der beengten Verhältnisse der alten Autobahn muss in diesen vier Wochen der Verkehr jeweils von Montag 8 Uhr bis Donnerstag 12 Uhr auf eine Fahrspur je Fahrtrichtung verengt werden. 

Ab Donnerstagmittag stehen dann wieder alle Fahrspuren zur Verfügung. In den Nächten vom 13./14. April, 14./15., 20./21. und 21./22. April wird die Lkw-Fahrspur zwischen den Anschlussstellen Schweinbach und Bergen in beiden Fahrtrichtungen saniert. 

In den ersten beiden Nächten steht die Fahrtrichtung München und in den beiden anderen Nächten die Fahrtrichtung Salzburg an. Jeweils ab etwa 19 Uhr wird für das Abfräsen der Fahrbahn eine Fahrspur gesperrt. Anschließend muss ab etwa 21 Uhr bis etwa 5 Uhr Uhr die Autobahn für die Fahrtrichtung, auf der gearbeitet wird, vollständig gesperrt werden

Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Schweinbach ausgeleitet und über die Staatsstraße 2105 nach Traunstein und von dort über die Staatsstraße 2095 und Vachendorf zur Anschlussstelle Bergen geleitet. Ab ca. 5 Uhr wird der Verkehr auf der Autobahn bis etwa 7 Uhr wieder einspurig frei gegeben. Anschließend ab etwa 7 Uhr kann die Autobahn nach dem Abkühlen des Asphaltes wieder vollständig frei gegeben werden.

Pressemeldung Autobahndirektion Südbayern

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser