In Schleching:

Wieder ein Drogentoter in der Region

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schleching - Schock in Schleching: Dort wurde ein 22-Jähriger tot in seinem Zimmer in der elterlichen Wohnung aufgefunden. Er hatte einen Drogen-Mix konsumiert:

Angehörige fanden am Mittwochabend, 26. August 2015, einen 22-Jährigen tot in seinem Zimmer in der elterlichen Wohnung. Wie die Ermittlungen der Traunsteiner Kriminalpolizei ergaben, wurde der junge Mann ein Opfer seines Drogenmissbrauchs.

Der junge Mann wurde am späten Mittwochabend von Angehörigen leblos in seinem Zimmer in der elterlichen Wohnung gefunden. Auch der sofort hinzugerufene Notarzt konnte nicht mehr helfen, der 22-Jährige war bereits verstorben.

Beamte der Kriminalpolizei Traunstein übernahmen daraufhin die Ermittlungen. Schnell ergaben sich Hinweise, dass der Konsum illegaler Drogen für den Tod des Schlechingers verantwortlich sein könnte. Das bestätigte sich tags darauf im Rahmen der Obduktion im Rechtsmedizinischen Institut in München. Dort stellten die Ärzte am Donnerstag bei einem Vortest (Triagetest) fest, dass der Mann verschiedenste Betäubungsmittel konsumiert hatte und an den Folgen der Mischintoxikation verstarb. Der 22-Jährige ist der 21. Drogentote im Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd im Jahr 2015 (Vergleichszeitraum 2014: 16).

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser